Donnerstag, 31. Dezember 2009

31.12.2009

Der letzte Tag dieses Jahr. OMG. Es ging viel zu schnell, ich weiß garnicht, was ich über das Jahr denken soll... Es ist so viel passiert. Richtig viel. Unglaublich. Aber ich hatte auch viel Unglück dieses Jahr, deswegen hoffe ich, dass meine rote Unterwäsche aus England mir heute wirklich Glück bringt. Denn rote Unterwäsche an Silvester soll ja Glück bringen, nicht wahr?
Naja, ich hoffe natürlich ihr hattet alle ein tolles Weihnachten und ich wünsche euch einen guten Rutsch und viel Glück im neuen Jahr. Feiert schön!
Ich war ja die letzten 5 Tage in England, ab morgen (so vermute ich) werden dann die ganzen Bilder folgen, oder zumindest ein Teil davon;)

Also: Feiert schön heute Abend ins neue Jahr!

<3

Freitag, 25. Dezember 2009

Merry Christmas






Ich wollte euch allen ein frohes Weihnachtsfest wünschen :)



Morgen fahr ich endlich zum meiner Schwester nach England (Brighton) und dann feiern wir erst richtig Weihnachten, ich freu mich drauf. Besonders wenn wir nach London fahren.


Naja, ich muss jetzt mal Koffer packen gehn;)

<3

Donnerstag, 24. Dezember 2009

Let's be...

Hab momentan nicht so viele Worte auf Lager. Verzeihung...

Gute Nacht.

Sonntag, 20. Dezember 2009

Eine beendete Beziehung oder wie Liebe die Menschen dauerhaft schädigen kann

Es ist vorbei. Schwer. Schwer zu verstehen, schwer zu akzeptieren. Schwer, nicht verletzt zu sein. Schwer in der Weihnachtszeit. Liebe, Beziehungen. Mmh, so eine Sache. Doch wenn es nach dem zweiten Versuch immer noch nicht klappt? Es war eine Menge Zwischenraum. Eine Menge Chaos. Es fing damit an und hörte damit auf. Zum zweiten Mal. Kommt ein drittes Mal in 2010? Doch dieses Mal sind es andere Umstände. Wir kennen uns so gut. Vielleicht sollten wir nie so sein, wie wir waren. Schicksal? Vielleicht sollten wir es probieren. War es gut? Hat es sich gelohnt? Ja! War es schwierig und schmerzhaft? Sowieso. Ich quäle mich, letzte Nacht war schrecklich. Aber man muss es tun, sonst kommt man nicht drüber hinweg. Falls dies mal geschehen sollte. Ich werde verrückt, weil ich nicht weiß was er macht und wie es ihm geht. Nein, nicht nachdenken. Was, wenn es irgendwann wieder von vorne anfängt? Abwarten, abwarten was das Leben bringt. Keine Thesen aufstellen. Begründen kannst du sie eh nicht. Es war lang und schön. Ich war geborgen. Ich bereue nichts!





Und jetzt ablenken.
Baum anschauen. Er ist geschmückt durch meine Hand. Zumindest unser Weihnachstbaum. Das andere war mein Dad.
Heute hatten wir noch einen richtigen Schneesturm... Also: Aus dem Fenster schauen, nicht nachdenken und sich an der Winterlandschaft erfreuen.
Sonntagabend? Fernseh schauen. Bin ja sowieso total eingeschneit.

Freitag, 18. Dezember 2009

Montag, 14. Dezember 2009

*Die Welt sieht wie gepudert aus*


Ja, der erste Schnee ist gestern auch hier bei mir gefallen, die Schneeflöcken fielen von Himmel als ob sie schon ewig darauf gewartet hätten.

Tanzend und lächelnd. Endlich ist ihre Zeit gekommen. Wunderschön. Heute ging es so weiter. Tausende von Flocken. Eine Sache, die ich sehr mag am Winter.


Heute war ein irgendwie stressiger, aber doch schöner Tag. Ich musste die ganze Zeit Geschichte lernen und mich um meinen Wochenbericht in Politik über das Wachstumsbeschleunigungsgesetz, den Klimagipfel, die Kundus-Affäre und Barack Obama kümmern. Zwischendrin bin ich noch kurz ins Training, habe aber nicht mitgemacht, da ich immernoch krank bin. Wir haben aber ein paar schöne Gruppenfotos gemacht.

Eben war noch kurz ein Freund von mir hier. Ich hatte ihm einen kleinen Gefallen getan, da er mit Freunden am Mittwoch in Skiurlaub fährt und selbst keine Zeit mehr dafür hatte. Und als Dankeschön habe ich vier kleine von diesen superleckeren Rothenburger Schneeballen von der Bäckerei Striffler von ihm bekommen. Da war ich aber positiv überrascht:) Dabei war es nur ein klitzekleiner Gefallen... Er hat mir den Tag versüßt, der übrigens ganz schön von dem Vermissen meiner Schwester getrübt war.

Noch 12 Tage und ich und meine Eltern besuchen mein Schwesterherz endlich in Brighton. Ich freu mich so rießig drauf! Endlich! Der Countdown läuft...
(Aber bis dahin muss der Schnee von dem gewünschten Heiligabend schon wieder weg sein. Sonst gibts Probleme beim Fahren:/)
Übrigens: Habt ihr schon Lindsay's Fotos für das Muse Magazin gesehen? Sehr sehr schön. Ich liebe es, wie sie mit der Presse spielt!

Samstag, 12. Dezember 2009

Die Vögel im Baum, sie kapituliern... Alle, die uns deprimieren, sie müssen kapituliern.

Je suis trop malade:/
Die ganze Woche schon. Jetzt nehm ich sogar noch Antibiotika. Grr...ich hab so ein unglaublich schlechtes Immunsystem. Ich hoffe euch gehts besser.


Mein Wochenende ist deswegen auch nicht sehr aufregend:

Nachts wegen Schmerzen nicht schlafen können, essen, ganz viel Wasser trinken und bei dem Versuch scheitern, Geschichte zu lernen.
Und gestern hatte ich so Lust auf Burger, da hab ich mir selbst einen gemacht. Nicht immer Mc Donalds oder Burger King, nein, selbstgemacht ist auch sehr lecker:) (leider ist er ein wenig schlecht zu erkennen)

Gestern Abend hatte ich mit meiner Tanzgruppe noch Weihnachtsfeier und wir hatten gewichtelt. Ich hatte meine Trainerin und hab ihr ein Wellnesspaket mit Kerze, Badegel und Trüffel-Pralinen geschenkt:
Mich hatte ihre Schwester gezogen, mit der ich früher zusammen in der Tanz & Gymnastik Gruppe war. Sie hat mir eine wunderschöne Kette geschenkt und zusätzlich jedem aus der Gruppe noch ein Armband. Sehr lieb:) Von Silke hat jeder noch eine selbstgenähte Decke bekommen. Dankeschön!
Heute wollte ich ja eigentlich nochmal aufs iPod-Battle ins Kitu gehen, aber naja, es sei mir nicht gegönnt. Ich muss wohl zu Hause krank im Bett liegen.
Wie ist euer 3. Adventswochenende so? Was habt ihr so geplant?
Adieu:)

Dienstag, 8. Dezember 2009

Das Leben ist kein Ponyhof...

...schon garnicht, wenn man so verpeilt ist wie ich:/
Gerade war ich mit ein paar Freunden was kleines essen und wollte eigentlich 12 Euro und ein wenig Trinkgeld bezahlen. Hatte aber nur einen 20er dabei und schwups: Ich drück der Bedienung das Geld in die Hand "Das stimmt so." Und als wir dann gingen macht D auf einmal: "Hast du der gerade einen 20er gegeben und die hat dir nichts mehr zurückgegeben?" Arrgh, so schnell passierts. Über 10 Euro Trinkgeld... da war ich heute aber mal ganz schön spendabel... unabsichtlich spendabel...
Notiz an mich: Ab sofort nur noch 5 und 10 Euro-Scheine mitnehmen!

Bonjour!

Hier noch ein Bildchen vom Essen am Nikolaustag mit der Familie (außer meiner Schwester, die ja in England ihr Unwesen treibt;P)
Es war wirklich sehr schön. Ich bin ein totaler Familienmensch.
Nur das Aufstehen fiel mir etwas schwer, da ich und co am Samstag noch im Kino in New Moon und danach tanzen waren. Toller Abend. Tasche: Longchamp
Jeans: Zara
Schuhe: H&M
Top: H&M
Weste: Selfmade (by Grandmum)
Gürtel: H&M
Kette: Bijou Brigitte

Das Wetter nervt-.- Regen, Regen, Regen.
Aber ich bin so richtig in Weihnachtsstimmung:) Das ist ja wenigstens etwas.

Und ich habe ja eure tollen Blogs zur Aufmunterung!

Sonntag, 6. Dezember 2009

Just take a look at the music and enjoy yourself.

Habe gerade leider gar keine Zeit. Entschuldigt bitte, dass es so extrem kurz ausfällt.

Trotzdem: Genießt das Lied:)

Ich wünsche einen schönen restlichen Nikolaustag und hoffe, dass ihr ihn mit der Familie und Freunden verbracht habt.

Donnerstag, 3. Dezember 2009

Would you like some tea and christmas mood?

Ich reiche hier gerade mal noch ein paar Bilder von unserem Raum beim Adventsbasar nach. Unsere Lutscher waren ein Riesenerfolg und die anderen Sachen kamen auch gut an. Hier ein paar (etwas misslungene) Lollys, hahaha...
Den Kindern hats supergut gefallen:)












Und ich bin schon ein wenig in Weihnachtsstimmung. Es sind schon ein paar Plätzchen gebacken, es ist Dezember und man öffnet jeden Tag den Adventskalender und erfreut sich daran:)
Hach, sind die kleinen Dinge des Leben nicht wunderbar.
Und über die Kälte hilft uns immer ein leckerer warmer Tee hinweg. Zumindest mir. Und ich vergesse für einige Minuten den Schulstress...
Wie verbringt ihr eure ersten Dezembertage?
Kuschelig warme Dezembergrüße

Sonntag, 29. November 2009

OMG...It's love



Ein ganz kurzer Post. Ich wollte euch nur meine neue Liebe vorstellen: Diese wundervolle Tasche von Jimmy Choo aus der Kollektion für H&M. Ich habe sie gerade bei Ebay entdeckt. Leider konnte ich nicht bei der Eröffnung in die Läden stürmen, wie ich es gerne gemacht hätte. Aber wünscht mir Glück. Ich bin so verliebt in sie.


Und jetzt noch Mathe lernen und dann auf zum wöchentlichen Sonntagabendprogramm:

(Leider alte Folgen von) Navy CIS und Criminal Minds.

Dr. Spencer Reid lässt grüßen.

Freitag, 27. November 2009

Heidelberg's Früchte

Einige Bilder von der Einweihungsparty von C & E in Heidelberg, ich denke, die Bilder sagen euch alles;)

Outfit: Shirt aus Primark (Geschenk von Melmo<3)






Und ich wurde getaggt von der lieben Melmo <3
1. What is the most expensive thing you've ever bought?
Ohje, das ist ja schon ganz schön schwierig. Mmh, ich lass mir zu teure Sachen immer schenken, wie zB mein Computer. Also muss ich euch enttäuschen, ich weiß es nicht.
2. What would you never wear?
Ein Outfit in komplettem Leopardenmuster in pink. :P
Was besseres ist mir gerade nicht eingefallen, pardon.
3. What is your favorite Onlineshop?
Wunderbare Kleider für wenig Geld:)
Und natürlich Ebay.
4. Best blog?
Meiner geliebten Schwester Melmo ihr Blog:
Sowie Carmen's:
Ich lese beide richtig gerne und finde sie sehr interessant.
Außerdem muss ich noch Tavi's Blog erwähnen, da sie einfach noch unglaublich jung ist und schon so ein Modegespür hat:
5.Why did you start to blog?
Ich habe mit dem Bloggen angefangen, weil mich mein Schwesterherz Melmo dazu überredet hat. Wir haben mit einem gemeinsamen Blog (http://geschwister-liebe.blogspot.com/) angefangen und jeder hat jetzt noch seinen eigenen Blog dazu.
6. What is the best experience of your life?
Die beste Erfahrung meines Lebens? Naja, ich hatte schon einige schöne Erlebnisse, wie zum Beispiel der diesjährige Spanienurlaub mit meiner Schwester, meiner besten Freundin und mit meiner Familie oder wie mein Austausch mit St.Herblain.
Ich denke, man erlebt täglich wunderschöne Momente, aber momentan kann ich jetzt leider noch nichts genaues sagen.
Außer vielleicht die Tatsache, dass sich Menschen ändern können: Das ist eine wundervolle Erfahrung.
7. If you were an animal, which one would you be and why?
Ich denke, ich wäre ein Vogel. Ich träume nachts schon seit ich klein bin oft davon mich in die Luft zu erheben und es ist ein wirkliches Gefühl von Freiheit. Ich liebe diese Träume. Wenn es möglich wäre, das zu erleben...

Ich tagge Carmen , Caro und Sarah.
Ich wünsche euch jetzt noch einen schönen Freitagabend. Für mich ists fast wie ein Donnerstag, da wir morgen Adventsbasar in der Schule haben und der beginnt schon morgens:/
Naja immerhin besser als Schule. Wird ja vielleicht ganz schön.
Ich lerne jetzt noch das unverständliche Mathe und mache mir ein paar Käsenudeln.
<3

Montag, 23. November 2009

What a feeling

Hallo meine Liebsten!


Ich hatte jetzt ca eine Woche kein Internet mehr, schrecklich!
Die Festplatte des Laptops war kaputt, aber heute ist er endlich wieder gesund und munter heimgekehrt!
Da ich einiges zu erzählen habe, fange ich mal mit gestern an:
Auftritt mit unserer Gymnastik auf "Listen to your heart".
Mit dieser Gruppe war es mein erster Auftritt. Aber da es nur ein Auftritt war und kein Wettkapf, war es nicht allzu schlimm, dass ich krank und nicht in bester Form war.
Und ich finde, wir sehen sehr tussig aus mit unseren pink-weißen Anzügen:D Aber mir gefällts. Was meint ihr?
Ich war übrigens die ganze letzte Woche krank:/
Und am Freitag sind wir alle nach Heidelberg zu zwei Freundinnen zur Einweihungsparty gefahren. Sie haben eine wirklich tolle Wohnung.
Ich bin froh, dass ich die Mädels hab.
Ich wünsche euch noch einen tollen Montagabend!
Bis bald:)
Übrigens zum Mauerfallprojekt: Wir fahren nächstes Jahr im März mit unseren Mänteln nach Berlin!

Samstag, 14. November 2009

Goodbye Summer

Mein Beitrag zu Melmo's Aufruf:

Die Wärme kitzelt an der Nasenspitze.
Man öffnet die Augen.
Vom Fenster aus sieht man die Sonne strahlen.
Man geht hinaus.
Die Vögel singen und der Himmel lacht:
Ein warmer Sommermorgen.

Nun wacht man auf.
Die Decke bis zu den Ohren.
Man kriecht aus dem Bett und schaut hinaus.
Doch der Widerwillen wird erlöst durch den Anblick dieser weißen Welt.

Voll Schnee.
Es ist nicht warm, doch das Herz wird erwärmt.

Bis bald lieber Sommer und herzlich Willkommen lieber Winter.

Habe mir übrigens noch eine neue knallrote Winterjacke gekauft:
Wie findet ihr sie?


Meine Woche war richtig schön. Zwar sehr stressig, aber ich habe schöne Neuigkeiten:
Ich hatte mich für einen Spanisch-Austausch mit Granada beworben (das Projekt heißt Comenius), bei dem es nicht nur um die Sprache sondern mehr um die Menschen dahinter und besonders um den Integrationsfaktor geht. Jetzt wurden genau 12 Leute von unserer Schule ausgewählt und ich bin genommen worden. In zwei Wochen findet dann an unserer Schule eine Informationsveranstaltung statt und wir werden genauer informiert. Ich finde das Projekt wunderbar.
Außerdem gibt es bei uns an der Schule im Moment ein "Mauerfallprojekt". Dabei sind ein Zeitzeuge von damals, eine Modedesignerin und eine andere Frau. Das Projekt macht unsere Klasse und wir haben wöchentlich 8 Stunden davon. Es ist wirklich interressant, da wir alles von damals erzählt bekommen und wir dazu noch Kleidung anfertigen, da es eine sogenannte "Mauerkleidung" gab. Es macht wirklich viel Spaß.
Mittwochsoutfit und Zuckerbrezel zu St.Martin:) Lecker!

Und am Mittwoch ist meine beste J aus Paris mal endlich wieder nach Deutschland gekommen. Wir haben am Donnerstag den ganzen Tag miteinander verbracht und ich bin echt froh, dass sie hier war. Gestern waren wir dann noch mit ihrer Familie essen und ich mag sie wirklich alle :) Da J sehr müde war und jetzt schon wieder im Zug nach Paris sitzt, ist sie nicht mehr mit uns weggegangen gestern. Wir sind noch in eine neue Disco, ins seven, nach Sb gegangen und es war richtig witzig. Es war jeder dort, man kannte tausend Leute und dann bin ich heute morgen ins Bett gefallen. Und ich bin sehr früh wieder aufgestanden und habe schon einiges gelernt. Muss gleich weitermachen: Chemie & Erdkunde. Und heute Abend gehts zu Verwandten.
Was habt ihr noch so vor und wie war euer Wochenende bisher?


Grüße an alle Sommerkinder!

Montag, 9. November 2009

Ich bin vielleicht nur von gestern, aber das war gestern! Heute bin ich hier um über morgen zu sprechen.

Und dieses Morgen wird im Gegensatz zu euren Morgens in gestriger Größe wieder neu erstrahlen! Allerdings wird das schon heute passieren!



Ja, es hört sich verwirrend an. Doch vielleicht kennt jemand von euch Fur TV ? So eine total bescheuerte Serie mit Puppen, die manchmal auf MTV läuft? Dieser Spruch ist daraus. Ich war einfach beeindruckt davon. So eine interressante Aussage in so einer Serie zu finden.


Und ja, das hier ist eine Frucht, aber ich hab den Namen vergessen(ja, ich bin sehr vergesslich). Es war irgendetwas exotisches und außer meiner heißgeliebten pinken Pitaya kann ich mir solche Namen echt nicht merken. Könnt ihr mir weiterhelfen? Also lecker war sie ja schon, hat so ähnlich geschmeckt wie eine Papaya finde ich. Was für exotische Früchte isst ihr denn gerne?
Ach und ja, ich weiß: Eigentlich habe ich ja im letzten Post gesagt, dass ich diese Woche wahrscheinlich auch nicht posten werde, aber ich habe es geschafft. Denn ich bin eben aus dem Training gekommen und habe Kopfweh und deswegen gehe ich heute nicht ins Kino und habe folglich Zeit für diesen Post;) Ich lerne jetzt noch Französisch-Vokabeln für den Test morgen.

Pardon für diesen eher langweiligen Eintrag, aber bitte sagt mir den Namen^^

Übrigens: 20 Jahre Mauerfall!
Liebe Grüße

Freitag, 6. November 2009

Please don't be angry with me not writing this week.

Hallo ihr da draußen.
Ja, ich hoffe ihr seid nicht böse. Die Woche war so stressig. Hier ein kleiner Wochenbericht:
Montag: Schule bis um 3, nach Hause: Essen, ins Training gelaufen (weil keiner von meinen Eltern daheim war-.-) und danach direkt wie jeden Montag Abend ins Kino
Dienstag: Schule & Mein Handy hat montags irgendwie gesponnen und deswegen musste ich nachmittags zum Telecom-Laden gehen und es reklamieren, sie haben es dann zurückgenommen und schicken es ein, es sind nur noch ein paar Tage Garantie drauf, Glück gehabt^^ und es ist schon das 4. Mal, dass mein Samsung Handy repariert werden muss... innerhalb von 2 Jahren!
Mittwoch: Schule + Mittwochabend-Programm: Desperate Housewives & Lipstick Jungle
Donnerstag: Schule und nachmittags Schweinegrippe-Impfung (ist bei mir sinnvoll, hab nämlich Probleme mit dem Imunsystem) und dann war ich auch erst wieder abends daheim
Freitag(heute): Schule & ich hatte höllische Kopfschmerzen und habe dann, als ich daheim war, direkt für 1 1/2 Stunden geschlafen und jetzt gehts mir besser; heute Abend gehe ich mit Daniela dann noch nach Saarbrücken in "500 days of Summer", ich freue mich total, die Vorschau habe ich nämlich schon oft gesehn und ich mag sie...

Morgen früh habe ich noch Sondertraining von 10 bis 14 Uhr, das heißt ich muss auch noch früh aufstehen:/ Und am Montag im Training habe ich mich auch (schon wieder) an der Hüfte verletzt... Naja, hoffe es klappt morgen gut und ich habe nicht zu viele Schmerzen.

Vielleicht könnt ihr jetzt verstehen, warum ich mich jetzt erst melde. Bitte habt Verständnis.
Hier noch ein paar Bilder: Mein gestriges Outfit

Kleid: H&M
Perlenkette: no name
Gürtel: H&M
Strumpfhose mit Streifen, die man leider hier nicht erkennen kann: Primark
Stiefel: Tack

Das Muster des Kleides, wie es wirklich ist.

Und es war auch der erste Tag in der Öffentlichkeit für meinen Mantel. Ich glaube es hat ihm gefallen und er wird dort noch öfter sein. Besonders jetzt, wenn es so extrem kalt wird.
Ich liebe ihn einfach!Roses are red... aus unserem Garten:) Und sie halten jetzt schon ca 5 Tage. Finde ich schön. Wir haben sie vor dem Kamin stehen und sie machen sich echt gut dort.




<3

Samstag, 31. Oktober 2009

Happy Halloween...

Ich hab meinen Vormittag damit verbracht mit mehr oder weniger gruseligen Filmen meine Hausaufgaben, die ich über die Ferien nur vor mir hergeschoben habe, zu machen und für die Spanischarbeit am Montag zu lernen. Das Spanischlernen geht übrigens schon die ganze Woche so und die Chemie- und Bio-Ha's... Mann, da hats mein netter Lehrer aber wieder gut gemeint. Naja, ich muss nachher noch weiter machen:/

Ich wünsche euch ein tolles Halloween:) Feiert schön!

Und hier mein kleiner Halloween-Beitrag, eine Zeichnung eines Kürbisses aus dem Kunstunterricht. Ich hoffe, dass man ihn erkennen kann und dass ich eine gute Note darauf bekomme:P



Und hier noch das selbsbemalte Shirt, dass ich ja noch einer guten Freundin zum Geburtstag schenke. Es ist fast das Gleiche wie meins und ich hoffe sehr, dass es ihr gefällt!

Do the D.A.N.C.E 1, 2, 3, 4,... Fight!

Stick to the B.E.A.T, get ready to ignite.

You were such a P.Y.T, catching all the lights.

Just easy as A.B.C... That's how you make it right!

Freitag, 30. Oktober 2009

I'm like a bird. I'll only fly away. I don't know where my soul is, I don't know where my home is.

Ich habe grad einen Höhenflug. Ich weiß nicht genau warum, aber ich glaube die Musik hat damit zu tun. Genauso wie meine Freunde & mein Freund & meine Familie. Ich glaube, ich kann behaupten, dass mein Leben im Moment richtig gut läuft. Ich bin gerade richtig ausgeglichen und zufrieden :). Ein tolles Gefühl. Zwar bin ich etwas krank und muss viel für die Schule machen aber daran denke ich jetzt mal nicht. Und da ich etwas krank bin und es Herbst und deswegen bald Winter ist, trinke ich im Moment sehr viel Tee. Normalerweise bin ich ein richtiger Kaffeetrinker, zumindest in der Schulzeit. Ich glaube das kommt ab nächster Woche, wenn die Schule wieder beginnt auch zurück. Aber jetzt habe ich Lust auf Tee und wir haben so viel Sorten. Heute habe ich Apfel-Zimt, Himbeere-Marzipan, Pfefferminz & Apfel getrunken. Mmmh:) Sehr, sehr lecker. Was bevorzugt ihr denn eigentlich? Tee oder Kaffee?

Ich genieße jetzt einfach den Abend und freue mich auf morgen: Halloween.

Hier noch ein paar Bilder meiner etwas ausgefallenen Pflanze, ein Hibiskus übrigens: Sie hat 3 Stiele und an jedem Stil wachsen andere Blüten und nur an einem Stiel wächst dabei eine normale Blüte. Sagen wir mal so: Sie ist etwas ganz Besonderes und ich mag sie deswegen sehr. Sie bringt Leben in mein Zimmer. Und sie blüht das ganze Jahr über, mit mindestens 1 neuen Blüte in der Woche. In ihren besten Zeiten gibt es sogar auch mal 5 Blüten in der Woche.
Naja ich möchte euch nicht weiter langweilen;)
Unten noch das Outfit von letztem Montag fürs Kino.



So, ich mache mir heut einen schönen Abend vor dem Fernseher.

Ciao & Liebste Grüße

Donnerstag, 29. Oktober 2009

Vive la France!

Gerade kam eine SMS von meiner Schwester Melmo. Sie hatte nach vielen Auswahlverfahren jetzt noch ein letztes Gespräch für einen Job im Disneyland Paris.




Uuuuuund: Sie hat den Job im Disneyland!


Das Vorstellungsgespräch war in London, da sie ja momentan in Brighton lebt (schaut mal hier, falls es euch interessiert: http://fleckenzwerg.blogspot.com/ das ist ihr Blog). Und jetzt kann meine Schwester nächstes Jahr, ich glaube für 3 Monate, im Disney arbeiten! Ich freue mich so für sie und bin richtig stolz!



Ich war ja letzten Samstag dort und Julia (die ja momentan in Paris wohnt) ist mitgekommen. Es war richtig toll, sie endlich mal wieder zu sehen. Fast 2 Monate war das Abschiednehmen nämlich her. Hier ein paar Bilder von Paris beziehungsweise Disneyland.


Das Disneyschloss <3


Julia und ichBeim Karussellfahren ;D


video


und bei Nacht



Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Donnerstag. Bis bald:)

Freitag, 23. Oktober 2009

Wir brauchen Bass und lieben Disco!

video


22.10.09 Jan Delay & Disko No.1

Gestern war das JD Konzert in Saarbrücken und wow, war das gut: Bühnenshow war klasse, es wurde getanzt, getanzt, getanzt und Jan haute sogar zwischendurch Lieder von den Backstreet Boys und Deichkind heraus, natürlich etwas anders als in gewohnter Version;)

Jan Delay


Das Bo




Vorband war Das Bo. Und ihr könnt euch nicht vorstellen wie witzig das war. Also im Großen und Ganzen richtig richtig gut. Mit dabei waren Caro 2 (W) und Etti. Jan hat richtig gute Stimmung gemacht, ohja:) Ich bin immernoch begeistert!

Caro & ich

Denn darum lieben wir die Disko.




Und später noch auf der Uni: Mike, Caro und ich ;) Let's get this party started right!


Morgen fahre ich übrigens nach Paris: Ich besuche Julia!


Und ich freu mich rießig drauf, sie endlich wieder zu sehen.



Freundliche Grüße und ein schönes Wochenende!