Dienstag, 1. Februar 2011

die erfahrung zeigt, das leben ist tödlich und audiolith macht das unmögliche möglich.

Entschuldigt. Letzte Woche war definitiv die schwerste in meinem jungen Leben bisher. Ich musste spontan verreisen, wegen eines Zwischenfalls. Bis gestern war ich dann noch wie schon lange geplant mit dem Mr. Freund in Strasbourg, was wirklich schön war.
Doch bevor ich diese Passagen abklappere...Erstmal die Bilder vom Egotronic Konzert mit der liebsten Caro.
Mit jedem Mal werden sie besser. In Trier: das 3. Mal live gesehn und tausend mal auf den netten Sänger, den Torsun, draufgefallen. Gedränge bis zum Umkippen.

Ein Küsschen für meine Liebe

Außerdem eine schöne Nachricht:
Das Überraschungspaket von 81hours, das ich auf Nahnas Blog gewonnen hab, ist angekommen.
Aber ich verrate euch noch nicht was drin ist. Aber ganz bald, versprochen.
xx Sarah
& Danke

Kommentare: