Dienstag, 17. August 2010

Umgeben von einer Staubwolke

Ich weiß ja auch nicht, was momentan mit mir los ist. Ich denke die ganze Zeit drüber nach, ob ich eine es wirklich durchhalten würde, ob es gut ist, was ich mache oder ob ich besser kälter sein sollte. Aber es geht mir gut damit. Ob ich mir vielleicht doch zu viele Gedanken mache. Oder zu wenig. Ob ich die nächsten zwei Jahre durchstehe, meine Pläne, die noch in den Sternen stehen, verwirklicht werden. Ob ich es vermasseln kann oder ob doch alles gut geht, so wie ich es wünsche.
Ich sollte mir vornehmen nicht mehr so viel nachzudenken, sondern lieber mehr zu leben und zu genießen. Oder läuft genau dann alles aus dem Ruder? Ich brauche ein wenig Kontrolle, sonst bin ich verloren. Zwiespalt. Komplikationen, doch alles kann behoben werden. Ich sollte das tun, was mein Herz mir sagt. Leichter gesagt als getan. Aber es wird funktionieren. Ich glaube daran. Ich verwirklich meine Träume und werde stolz sein. Irgendwie.


Das Wochenende habe ich auf einem Festival verbracht: Rocco del Schlacko
The Hives, Wir sind Helden, Shout Out Louds, Fettes Brot, Donots, Egotronic, Bad Religion, The Gaslight Anthem, Blumentopf und viele mehr haben uns im Saarland beehrt. Nur da es so trocken war, war es unglaublich staubig. Umgeben von Staubwolken. Und die Lunge war verstaubt, genauso wie die Kleidung.

Die oben genannten Bands waren natürlich meine Favoriten, besonders die Shout Out Louds, Blumentopf und Fettes Brot haben mich beeindruckt, da ich sie zum ersten Mal gesehn habe. The Hives, Donots und Egotronic zum zweiten Mal, aber immernoch spitze!


Gestern hat die Schule hier übrigens wieder angefangen. Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden, wie es momentan aussieht.


Wen ich auch noch gern live sehen würde:

Kommentare:

  1. ohja, rocco war wirklich sehr staubig :D ich hatte eigentlich mit regen gerechnet :D

    die nächsten zwei jahre werden bestimmt die schönsten der schulzeit und ich wünsch dir, dass sich deine träume währenddessen oder danach auch verwirklichen :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenn das mit dem zu viel nachdenken :/
    Und danke ♥

    AntwortenLöschen
  3. follow your heart! btw, i love the foals. here's to seeing them live. and good luck with school this semester.

    xo

    AntwortenLöschen